Die Natur  der Lebensform: Perspektiven in Biologie, Ontologie und praktischer  Philosophie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

Ort: LMU München Hauptgebäude Raum M210

Freitag, 03.11.2017

I. Biologie

15-15.45 Uhr: PD Dr. Georg Toepfer (Berlin): Von Bienen und Menschen oder: Nicht-normative Ordnungen der Kooperation und die Entstehung von Normativität
15.45-16.30 Uhr: Dr. Christina Pinsdorf (Bonn): Naturgemäße Normativität von Lebewesen als Exemplare einer Lebensform

Pause

17.00-17.45 Uhr: Prof. Dr. Alice Crary (New York): The Empirical Task of Ethics
17.45-18.30 Uhr: Dr. Martin Hähnel (Eichstätt): Von der Spezies zur Lebensform

Pause

II. Ontologie

18.45-19.30 Uhr: Prof. Dr. Andrea Kern (Leipzig): Selbstbewusstes Leben

Abendessen für Referenten

Samstag, 04.11.2017

9.00-9.45 Uhr: Prof. Dr. Dieter Sturma (Bonn): Naturalismus und Lebensform

9.45-10.30 Uhr: Dr. Jörg Noller (LMU München): Die Person als Lebensform

Pause

III. Praktische Philosophie


11.00-11.45 Uhr: Prof. Dr. Elif Özmen (Gießen): Zur Norm und Natur der menschlichen Lebensform. Ethisch-anthropologische Reflexionen

Mittagspause

13.30-14.15 Uhr: PD Dr. Fiorella Battaglia (LMU München): Die Politik der Natur des Menschen
14.15-15.00 Uhr: Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (LMU München): Normativität und Lebensform

Ende der Tagung